Eine der am meisten angewandten Gedächtnismethoden ist die Reise-Methode, auch Loci-Methode oder "Gedächtnispalast". Hiermit kann zuverlässig eine große Menge an eingeprägten Informationen abgerufen werden, indem gedanklich Reiserouten durch zuvor genau festgelegte, imaginierte Orte und Terrains unternommen werden. Voraussetzung ist, dass jede Einheit des Lernstoffs beim Memorieren an einen bestimmten Platz der Reise-Route ablegt werden muss, um beim Abrufen wieder gefunden zu werden.

Die richtige Vorbereitung

Zunächst muss ein passender Ort gewählt werden, der als Grundlage für das Memorieren dienen soll. Hierfür besonders geeignet sind Orte, die dem Lerner bekannt sind, beispielsweise das eigene Schlafzimmer, die Wohnung oder die Stadt. Nichtsdestotrotz können auch fiktive Orte geschaffen werden, allerdings erhöht sich dadurch der Lernaufwand, da zusätzlich ein neuer Ort einprägt werden muss. Je größer und detailreicher der Ort der Reise-Route ist, desto mehr Informationen können in ihm abgespeichert werden.

Wir empfehlen Godlike - für mehr Konzentration, Fokus & Durchblick

Banner Godlike

Sollen Informationen in einer bestimmten Reihenfolge abgerufen werden, ist eine bestimmte Route empfehlenswert. Aber auch ohne eine notwendige Reihenfolge der einzuprägenden Informationen hilft eine Route ohnehin, sich im mentalen Ort besser zurecht zu finden.

Informationen können im mentalen Raum nur an markanten Punkten abgelegt werden, ansonsten bleiben sie unauffindbar. In gedanklichen Räumen wären dies beispielsweise Bilderrahmen, Vasen und Türgriffe, in großflächigen Arealen markante Häuser, Türme und Tore. Wichtig ist in jedem Fall, dass diese Orientierungspunkte unmissverständlich voneinander unterscheidbar sind, sonst kommt es zu fehlerhaften Abrufen.

Informationen sinnvoll ablegen

Nun können die Informationen, die später abgerufen werden sollen, an die markanten Punkte abgelegt werden. Selbstverständlich können mehrere Daten an einem Ort gespeichert werden, allerdings sollten sie sinnvoll gebündelt sein. Auch hier empfiehlt es sich, nach einer bestimmten Route vorzugehen, sodass die Struktur des Ortes und die zu memorierenden Daten effektiv eingeprägt werden können.

Um die Informationen effizient abzulegen, sollten an ihrer statt entsprechende Symbole verwendet werden, die dem Lernenden auf ganz individuelle Weise als Platzhalter für den Lernstoff dienen. Die mathematische Formel der Eulerschen Identität beispielsweise kann so durch eine symbolische Eule repräsentiert werden.

Wurden alle Daten des Lernstoffs mit entsprechenden Symbolen im imaginären Ort abgelegt, müssen die Routen nun geübt werden, um den Lernstoff gründlich einzuprägen und ihn später sicher abrufen zu können.

Gratis Speed Reading Training Fenster-schliessen

Speed-Reading
  • 20 Spitzen-Videos von Tom Freudental
  • Zugang zum beliebten Speed Reading Trainer
  • Nur für kurze Zeit kostenlos

Anfrage wird bearbeitet...

Anfrage wird bearbeitet bitte warten Sie einen Moment.
Sie werden automatisch weitergeleitet, sobald Sie erfolgreich eingetragen wurden.

Wir schicken Ihnen das kostenlose E-Book sofort per E-Mail zu.


Wir schicken Ihnen das kostenlose Videotraining per E-Mail zu.