Scheitern: warum es so wichtig für uns ist und was es uns lehrt

scheitern:-warum-es-so-wichtig

Scheitern - das "Nicht-Gewinnen" - hat für die meisten Menschen einen sehr schlechten Beigeschmack. Wir haben unsere Ziele (oder die, die andere Menschen für uns festgelegt haben), nicht erreicht und stehen nun schlechter da als zuvor.

Das ist die weitläufige Meinung in den Köpfen vieler Leute – ich möchte Ihnen aber sagen, warum genau das Scheitern in Wirklichkeit ein echter Erfolgsfaktor ist!

Wir empfehlen Godlike - für mehr Konzentration, Fokus & Durchblick

Banner Godlike

Scheitern in der heutigen Zeit

Ganz einfach – die Tatsache, dass sich das Rad immer schneller dreht, hat für jeden von uns zwei wichtige Konsequenzen:

  1. Wir müssen Wege finden, mit der Wissensexplosion irgendwie so umzugehen, dass wir dabei den Kopf über Wasser behalten und nicht den Anschluss verlieren.
  2. Noch nie war die Chance zu Scheitern größer als heute.

Über das erste Thema haben Sie von mir möglicherweise schon das eine oder andere gelesen :-)

Lassen Sie uns lieber mal über das zweite reden – das Scheitern.

Scheitern hat bekanntlich ein ganz schlechtes Image – genauso wie Fehler…

Aber je schneller die Veränderung, desto größer das Nichtwissen über das was kommen wird, desto größer die Chance, Fehler zu machen, desto eher werden wir auch mal scheitern.

Das ist praktisch nicht vermeidbar.

Die Frage ist eher – wie wir damit umgehen und vor allem – ob das Scheitern uns davon abhält weiterzumachen.

Das Problem ist nämlich nicht das Scheitern selbst, sondern dass wir uns schuldig fühlen, wir unser Selbstvertrauen verlieren und aufgeben.

Banner Unten

9500 Schritte auf dem Weg zum Ziel

Wussten Sie dass Thomas Edison 9500 kleine Kohlefäden ausprobiert hat, bis er den richtigen fand, der die Birne zum Leuchten brachte?

9500!

Hier noch ein kleines Zitat von ihm:

“Niemals aufgeben! Unsere größte Schwäche ist das Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg besteht darin, immer wieder einen neuen Versuch zu wagen.”

Ich persönliche kenne inzwischen eine ganze Reihe von ziemlich erfolgreichen Menschen – aber unter denen ist niemand, der nicht schon mal so richtig auf die Nase gefallen, wieder aufgestanden ist und heute erfolgreicher ist als jemals zuvor.

Scheitern bedeutet nicht nur, dass wir etwas gelernt haben und das nächste Mal etwas anderes probieren könnten oder dasselbe auf eine neue Art.
Scheitern kann auch bedeuten, dass wir einfach zu ungeduldig waren und ganz kurz vorm Durchbruch aufgegeben haben.

Genau dazu habe ich Ihnen übrigens ein kurzes Video gemacht – es heißt, warum ich Ihnen ein Scheitern beim Speed Reading wünsche :-)

Hier ist es…

Niemals aufgeben :-) - am besten, Sie beginnen gleich mit dem kostenlosen Speed Reading Video, das Sie hier anfordern können:


Sind Sie auch schon einmal so richtig auf die Nase gefallen und wieder aufgestanden? Ich freue mich auf Ihre Geschichte - hinterlassen Sie mir einfach einen Kommentar!

Gratis Speed Reading Training Fenster-schliessen

Speed-Reading
  • 20 Spitzen-Videos von Tom Freudental
  • Zugang zum beliebten Speed Reading Trainer
  • Nur für kurze Zeit kostenlos

Anfrage wird bearbeitet...

Anfrage wird bearbeitet bitte warten Sie einen Moment.
Sie werden automatisch weitergeleitet, sobald Sie erfolgreich eingetragen wurden.

Wir schicken Ihnen das kostenlose E-Book sofort per E-Mail zu.


Wir schicken Ihnen das kostenlose Videotraining per E-Mail zu.