Abschlussarbeit schreiben: Tipps für ihren akademischen Erfolg

Die Abschlussarbeit ist die letzte Aufgabe des Studiums und ihre Benotung fließt mit einer hohen Gewichtung in die Gesamtnote ein. Das bedeutet für den Großteil der Studenten harte Arbeit und ein enormer Druck. Damit nicht die Frust überwiegt, sondern die Vorfreude auf eine gute Note oder allgemein den Abschluss, sollten Sie sich folgende Tipps zu Herzen nehmen.

Finden Sie ein interessantes und aktuelles Thema

Damit Ihnen die Arbeit leichter fällt, ist es wichtig ein Thema zu finden, was Sie auch selbst für sehr interessant halten. Mit Interesse lässt sich schwere Lektüre leichter lesen und die eigene Motivation sorgt für ein längeres Durchhaltevermögen beim Recherchieren, Schreiben und Korrigieren.

Neben Interesse ist auch die Aktualität der Thematik wichtig. Folgende Möglichkeiten helfen Ihnen bei der optimalen Themenfindung:

  • Fachzeitschriften
  • Fachmedien
  • Betreuer ihrer Abschlussarbeit

Tipp: Manchmal haben Dozenten schon vorgefertigte Themenlisten für Abschlussarbeiten. Damit fällt der Suchaufwand völlig weg.

Richtig recherchieren – welche Literatur kann ich verwenden

Während der Recherchezeit ist die Bibliothek ihr neues Zuhause und die Suchmaschine ihr Freund. Nutzen Sie möglichst jede Chance zur Vereinfachung, die Sie finden. Durch Fachzeitschriften findet man Hinweise auf passende Literatur oder zumindest ihren Verfassern. Sollten Sie die digitalen Medien bevorzugen reichen gezielte Suchen im Internet. Sie finden sehr schnell namhafte Wissenschaftler, die mehrfach zitiert werden und seriös sind. Machen Sie sich hierzu eine Namensliste und suchen Sie in der Bibliothek nach wissenschaftlichen Büchern zu ihrem Thema.

Tipp: Je öfter eine Person in einer Fachzeitschrift zitiert wird, desto eher handelt es sich dabei um eine relevante Person des jeweiligen Forschungsbereichs.

Banner Unten

Hinweis: Falls Sie passende Bücher gefunden haben, müssen Sie teilweise lange Passagen lesen, die Ihnen nicht weiterhelfen. Je schneller Sie lesen, desto schneller kommen Sie zu den relevanten (zitierbaren) Stellen. Wenn Sie mit Ihrer Lesegeschwindigkeit unzufrieden sind, könnte Ihnen Tipps zum schnelleren Lesen oder der SpeedReadingTrainer helfen.

abschlussarbeit-bibliothek.JPG

Suchen Sie einen geeigneten Betreuer

Falls Sie kein Mitarbeiter des gewünschten Lehrstuhls sind oder anderweitig engeren Kontakt zu diesem haben, müssen Sie höchstwahrscheinlich um ihren Platz kämpfen, da pro Semester nur eine bestimmte Anzahl an Plätzen vergeben werden. Deshalb sollten Sie sich so früh wie möglich bei ihrem potenziellen Betreuer melden.

Tipp: Es gibt immer einen Lehrstuhl, der weniger beliebt ist. Dort haben Sie eine höhere Wahrscheinlichkeit einen Platz für ihre Arbeit zu ergattern.

Halten Sie sich an Ihren Zeitplan

Bevor man mit der Arbeit beginnt, ist es sinnvoll, einen Ablaufplan zu erstellen. Wichtig ist das Einbauen eines Zeitpuffers, für den Fall dass es zu Verzögerungen kommt. Ich empfehle Ihnen 3 Wochen vor dem Abgabetermin fertig zu sein, damit Sie noch genügend Zeit haben, um die Arbeit in Ruhe zu korrigieren und drucken zu lassen.

Wenn Sie einen festen Zeitplan für ihre Arbeit haben verhindern Sie eher Prokrastination, doch es ist nur menschlich, dass man hin und wieder ein Motivationstief hat oder in einer kurzfristigen Schreibblockade steckt. Lassen Sie sich davon nicht entmutigen und nehmen Sie sich auch mal einen Tag frei, um Energie zu tanken.

Ein Zeitplan verhindert:

  • Zeitdruck
  • Prokrastination
  • Vernachlässigung anderer Pflichten

Was Sie vor dem Schreiben beachten sollten

Nachdem Sie einen Zeitplan erstellt haben, gibt es dennoch einige Dinge, die Sie vor dem Schreiben beachten sollten:

  • Formelle Ansprüche
  • Gliederung
  • Layout
  • Aufbau
  • Inhalt
  • Schreibstil
  • Zitieren

Um sich die Arbeit zu vereinfachen, sollten Sie schon im Vorfeld das neue Dokument an das angeforderte Layout anpassen. So stellen Sie nicht im Nachhinein fest, dass Sie eigentlich zu wenig oder zu viel geschrieben haben. Auch für die Gliederung oder den Schreibstil gibt es viele Musterarbeiten, die Sie in der Bibliothek erwerben oder ausleihen können.

Probleme beim Schreiben: Zweifeln Sie nicht an Ihren Fähigkeiten

Insbesondere Personen, die das erste Mal eine wissenschaftliche Arbeit verfassen oder bei denen es schon viele Jahre her ist, zweifeln schon nach wenigen Seiten an der bisherigen Arbeit. Lassen Sie sich nicht davon verrückt machen und schreiben Sie nicht gleich alles um, denn es ist nicht unüblich, dass man unbegründet seine Arbeit schlecht macht und an sich selbst zweifelt. Fragen Sie Bekannte, was sie von Ihrer bisherigen Arbeit halten. Äußern diese sich negativ über die Qualität Ihrer Ausführungen, haben Sie immer noch die Möglichkeit die Arbeit umzuschreiben.

Verhindern Sie ein Plagiat

Das richtige Zitieren ist essentiell für eine wissenschaftliche Arbeit. Verweisen Sie auf alle Quellen und kennzeichnen Sie Gedankengut anderer Personen, um nicht mal einen Plagiatsverdacht aufkommen zu lassen.

Tipp: Benutzen Sie professionelle Plagiatssuche-Tools für Ihre Arbeit, damit Sie keinen Zitierfehler übersehen.

Die letzten Schritte bis zur Abgabe

Die Arbeit ist geschrieben, dennoch bleibt die Angst, dass sie grammatikalisch nicht völlig korrekt oder von Rechtschreibfehlern übersät ist. Lassen Sie die Arbeit mehrmals von unterschiedlichen Personen lesen, denn je mehr Menschen die Texte durchlesen, desto wahrscheinlicher lassen sich noch Fehler finden.

Bilder:

  • "Library Photography Competition 2011 entry" von Rich Grundy via Flickr.com: https://www.flickr.com/photos/loughboroughuniversitylibrary/6333984637/
  • "Working hard" von the Italian voice via Flickr.com: https://www.flickr.com/photos/desiitaly/2250945248/

Gratis Speed Reading Training Fenster-schliessen

Speed-Reading
  • 20 Spitzen-Videos von Tom Freudental
  • Zugang zum beliebten Speed Reading Trainer
  • Nur für kurze Zeit kostenlos

Anfrage wird bearbeitet...

Anfrage wird bearbeitet bitte warten Sie einen Moment.
Sie werden automatisch weitergeleitet, sobald Sie erfolgreich eingetragen wurden.

Wir schicken Ihnen das kostenlose E-Book sofort per E-Mail zu.


Wir schicken Ihnen das kostenlose Videotraining per E-Mail zu.